Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum

Das Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum München ist ein gemeinnütziger, überparteilicher Verein und dient der Förderung der Volksbildung und Kultur. Mitglieder sind die Partner aus Staat, Stadt, Wirtschaft und Gesellschaft.
Der Verein wurde mit dem Ziel gegründet, der Bevölkerung in einer verständlichen Art und Weise die Zusammenhänge der bayerischen bzw. deutschen Gesellschaftskultur und -geschichte näher zu bringen.
Hauptzielgruppe sind Schüler und Studenten sowie interessierte Erwachsene, die an einem besseren Verständnis der gegenseitigen Wechselbeziehungen, -bedingungen und -wirkungen der gesellschaftlichen, politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Gegebenheiten interessiert sind.
Da die Einrichtung für alle Bürger und Bürgerinnen in der Gesellschaft bestimmt ist, ist diese auch für Menschen mit Mobilitäts- und Sehbeschränkungen barrierenfrei gestaltet.
Wir wollen mit Hilfe der Vergangenheit die Gegenwart erklären, um damit Motivationen für die Zukunftsgestaltung zu gewinnen.